Steinkohlenbergwerk

Steinkohlenbergwerk
1-51 das Steinkohlenbergwerk (die Steinkohlengrube, Grube, Zeche)
1 das Fördergerüst
2 das Maschinenhaus
3 der Förderturm
4 das Schachtgebäude
5 die Aufbereitungsanlage
6 die Sägerei
7-11 die Kokerei
7 die Koksofenbatterie
8 der Füllwagen
9 der Kokskohlenturm
10 der Kokslöschturm
11 der Kokslöschwagen
12 der Gasometer
13 das Kraftwerk
14 der Wasserturm
15 der Kühlturm
16 der Grubenlüfter
17 der Materiallagerplatz
18 das Verwaltungsgebäude
19 die Bergehalde
20 das Klärwerk (die Kläranlage)
21-51 die Untertageanlagen f (der Grubenbetrieb)
21 der Wetterschacht
22 der Wetterkanal
23 die Gestellförderung mit Förderkörben m
24 der Hauptschacht
25 die Gefäßförderanlage
26 der (bergm. das) Füllort
27 der Blindschacht
28 die Wendelrutsche (Wendelrutschenförderung)
29 die Flözstrecke
30 die Richtstrecke
31 der Querschlag
32 die Streckenvortriebsmaschine
33-37 Strebe m
33 der Hobelstreb in flacher Lagerung
34 der Schrämstreb in flacher Lagerung
35 der Abbauhammerstreb in steiler Lagerung
36 der Rammstreb in steiler Lagerung
37 der Alte Mann
38 die Wetterschleuse
39 die Personenfahrung mit Personenzug m
40 die Bandförderung
41 der Rohkohlenbunker
42 das Beschickungsband
43 der Materialtransport mit der Einschienenhängebahn
44 die Personenfahrung mit der Einschienenhängebahn
45 der Materialtransport mit Förderwagen m
46 die Wasserhaltung
47 der Schachtsumpf
48 das Deckgebirge
49 das Steinkohlengebirge
50 das Steinkohlenflöz
51 die Verwerfung

* * *

Stein|koh|len|berg|werk, das:
Bergwerk zur Förderung von Steinkohle.

* * *

Stein|koh|len|berg|werk, das: Bergwerk zur Förderung von Steinkohle.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Steinkohlenbergwerk — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Als Steinkohlenbergbau bezeichnet man die Aufsuchung und Gewinnung (Abbau) von Steinkohle …   Deutsch Wikipedia

  • Steinkohlenbergwerk — Stein|koh|len|berg|werk …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Steinkohlenbergwerk Bölhorst — Andere Namen Vereinigte Zeche Laura Bölhorst Abbau von Steinkohle Abbautechnik Untertagebau Flözname Wealdenkohlenflöze Rohstoffgehalt 22 % …   Deutsch Wikipedia

  • SKB — Steinkohlenbergwerk EN coal mine …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Zeche Meißen — Kohlenbergwerk Minden Abbau von Steinkohle Flözname Wealdenkohlenflöze Rohstoffgehalt 22 % Größte Tiefe 500 m Betreibende Gesellschaft Ilseder Hütte AG Betriebsbeginn …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Notthorn — Kohlenbergwerk Minden Abbau von Steinkohle Flözname Wealdenkohlenflöze Rohstoffgehalt 22 % Größte Tiefe 500 m Betreibende Gesellschaft Ilseder Hütte AG Betriebsbeginn …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Preußische Clus — Kohlenbergwerk Minden Abbau von Steinkohle Flözname Wealdenkohlenflöze Rohstoffgehalt 22 % Größte Tiefe 500 m Betreibende Gesellschaft Ilseder Hütte AG Betriebsbeginn …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Bergmannsglück — Gelsenkirchen Buer, 1959 Abbau von …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Nordstern — Die Zeche Nordstern heute: Hauptverwaltung der THS Abbau von Steinkohle Betriebsbeginn …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlenbergwerk Minden — Abbau von Steinkohle Flözname Wealdenkohlenflöze Rohstoffgehalt 22 % Größte Tiefe 500 m Betreibende Gesellschaft Ilseder Hütte …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»